Pastellmalerei (Tagesseminar)

Termine: 13.06.2020 - 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

für Einsteiger und Fortgeschrittene Termine: 13.06. & 14.06.2020 ("Das klassische Portrait") 06.02. & 07.02.2021 ("Der Eigensinn der Dinge") oder auf Anfrage jew. 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr Mittags- und Kaffeepausen sind eingeplant.  Teilnehmergebühr:  ab 60,00 €/ 110,00 € (siehe Tarife, weiter unten) Spare bis zu 15,00 €! Wir bieten verschiedene Rabattmöglichkeiten an (siehe weiter unten)!
H. Florkowsky
Wer Buntheit und Farbenpracht liebt, aber dem Umgang mit Pinsel und "nassen" Farben eher skeptisch gegenübersteht, dürfte in der Pastellmalerei seine Passion finden. 
Denn die Besonderheit dieser Technik besteht darin, dass im Prinzip mit reinem Farbpigment gemalt wird...
Obgleich Pastellbilder mit trockenen Arbeitsmitteln (sog. Pastellkreiden) ausgeführt werden, können sie eine unglaublich malerische Wirkung entfalten, die den Eindruck erweckt, als handle es sich beim Ergebnis um ein Ölgemälde.  Wer kennt nicht das berühmte "Schokoladenmädchen", welches von Jean-Étienne Liotard erschaffen wurde und in der Dresdener Gemäldegalerie Alte Meister bestaunt werden kann. Wussten Sie auch, dass es sich hierbei um eine Pastellmalerei handelt? Je nach Herangehensweise und Materialeinsatz eignet sich diese Technik sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene jeden Alters.
Die Pastellmalerei kam im Italien des 15. Jahrhunderts auf, im Zuge der immer stärker werdenden Verselbstständigung der Handzeichnung zur eigenen Gattung innerhalb der bildenden Künste. Der Name "Pastell" bezieht sich auf das zum Einsatz kommende Material. Er rührt vom italienischen Wort "pasta" (dt. "Teig") her und verweist auf seine Herstellung aus einem "Farbteig", bestehend hauptsächlich aus Farbpigmenten und gerade so viel Bindemittel, dass sich daraus einsatzfähige Stifte (sog. "Crayons") herstellen lassen.
S. Noack
Namhafte Künstler und Künstlerinnen der Neuzeit bis in die Klassische Moderne hinein führten diese Technik zur Perfektion und bewiesen damit die Vielfältigkeit ihrer Einsatzweise: Zu den ersten gehörten Leonardo da Vinci, Michelangelo und Raffael, die diese Technik zu Studienzwecken für ihre Öl- und Wandmalereien einsetzten und sie locker in grafischer Manier anwandten. Die Blütezeit erlebte die Pastellmalerei im Rokoko – Maler und Malerinnen wie Jean-Etienne Liotard, Maurice Quentin de La Tour, Rosalba Carriera vervollkommneten die Pastellmalerei hin zu einem außerordentlichen Naturalismus.  Namhafte Künstler der Moderne wie Edgar Degas, Édouard Manet und Pablo Picasso konzentrierten sich in ihren Pastellen mehr auf dieser Technik innewohnenden Farbbrillianz und Farbkraft.
F. Reisgies
Nutzen Sie die Gelegenheit, die unterschiedlichen Einsatzweisen der Pastellmalerei kennenzulernen, angefangen bei der grafischen Umsetzung mit leichten Farbschattierungen, über Ton-in-Ton-Malereien und Farbexperimenten, bis hin zur Umsetzung einer malerischen Arbeit von ungetrübter Farbkraft. Lernen Sie Ihre eigenen Vorlieben und Stärken kennen oder vertiefen Sie Ihre bisher angeeignete Fähigkeiten.
 
Kursinhalte:
  • Kennenlernen der verschiedenen Materialvariationen (Pastellkreiden, Öl- und Wachskreiden, Kreidestifte, reines Farbpigment) und ihrem materialgerechten Einsatz
  • Verwendung verschiedener Untergründe (geleimte Papiere, farbige Tonpapiere und Velourspapiere)
  • Übung unterschiedlicher Techniken, in Anlehnung an die Einsatzweise der großen Maler verschiedener Jahrhunderte (grafische Herangehensweise, effektvolle Colorierung von Zeichnungen, Ton-in-Ton-Malerei, Verwischtechniken, farbige Arbeiten)
  
Tarife: beide Tage: 120,00 € (inkl. 19% Mwst.)/ ermäßigt* 110,00 € (inkl. 19% Mwst.) nur Samstag: 65,00 € (inkl. 19% Mwst.)/ ermäßigt* 60,00 € (inkl. 19% Mwst.) *ermäßigt für Schüler, Azubis, Studenten & Rentner Rabattaktionen in diesem Jahr! Frühbucher-Rabatt: 5,00 € pro Kurs,  bei Anmeldung und Vorauszahlung bis einen Monat vor Kursbeginn (Einbehalt im Falle einer Stornierung bis zwei Tage vor dem Workshops: 10,00 €; danach ist keine Stornierung mehr möglich) Treue-Rabatt: 5,00 € pro Kurs,  ab dem dritten Tagesseminar innerhalb eines Zeitraumes von einem Jahr, bzw. bei Teilnahme an Langzeitseminaren (Themenkurse) innerhalb des vergangenen Jahres Freundschafts-Rabatt: 5,00 € pro Kurs,  für dich und einen Begleiter, den du für die Teilnahme an einem Malkurs gewonnen hast und der erstmalig an einem Malkurs bei uns teilnimmt Stornierungen sind max. bis zwei Tage vor Kursbeginn möglich.